Gültigkeit der ausgedruckten Preisliste 30 Tage. Aktualisierungen entnehmen Sie bitte unserer Homepage www.dreyer-weine.de mit Ihrem Login.

Stand: 17.06.2021

Logo Dreyer Weine

IMPORT SELEKTIERTER SPANISCHER WEINE, FEINKOST, RAFFINIERTES TAPAS-PORZELLAN UND
PORZELLAN FÜR DIE HAUTE CUISINE

PREISLISTE FÜR LICOR, ORUJO

ArtNrArtikelPreis [EUR]
915 MASCARÓ Marc de Cava 0,7l 36.90
MASCARÓ Marc de Cava 0,7l
Weich und geschmeidig auf der Zunge, lichtes Goldgelb im Glase, etwas Vanille, verbunden mit feinen, nussigen Aromen, machen diesen Marc zu einer Erfahrung aus einem noch unentdeckten Land. Hier werden auch eingefleischte Grappatrinker (sch)wach!

Alc. 42% Vol.
914 MASCARÓ Licor de Naranja 0,7l 38.90
MASCARÓ Licor de Naranja 0,7l
Elegante, unerwartet frische Orangenaromen mit den dazu gehörenden, bittersüßen Aromen der Schalen, lang und anhaltend am Gaumen.
Mit echter Orangeschale aromatisiert!

Alc. 40% Vol.
917 MASCARÓ Gin 9 0,7l 39.90
MASCARÓ Gin 9 0,7l
Weich und geschmeidig auf der Zunge, klare Geschmacksaussage, nämlich ein Gin aus 100% Wacholderbeeren aus den Bergen der Region oberhalb Barcelona. Ein Klassiker, wie man ihn sich vorstellt. Zweifach destilliert.
Ein klassischer Gin aus Spanien, hergestellt von einer alt eingesessenen Winzer- und Brennerfamilie in Katalonien aus bestem katalonischem Weizen und aromatisiert mit größtenteils aus Spanien selbst stammenden Botanicals, eignet sich der Mascaro Gin 9 ganz hervorragend für einen außergewöhnlichen Gin Tonic, der durch die feine Zitrusnote und den leicht pfefferigen Abgang dieses vollkommen klaren Gins veredelt wird. Pur schmeckt er am besten bei einer Temperatur von etwa 16 bis 18° C
Quelle "GINOBILITY"

Alc. 40%
919 STEFAN WINTERLING Gin Eva 0.7l 51.90
Gin Eva 0.7l
Stefan Winterling, der Winzersohn aus der Pfalz, war schon immer beseelt von der Idee, einen Gin zu brennen. In seiner Bodega auf Mallorca gelang ihm das Experiment, nachdem er lange nach dem richtigen Basismaterial gesucht hatte: Wachholderbüsche direkt am Meer, die dem Brand die unvergleichliche, würzige, leicht salzige Note verleihen.

Distillery:
Eva’s Distillery ist eine Spirituosenmanufaktur auf der Baleareninsel Mallorca. Die Brennerei befindet sich in der kleinen Gemeinde Llucmajor, etwa 20 km östlich von Palma.
Gebrannt wird mit einer traditionellen 150 Liter Kupferbrennblase und aufgesetzter Feinbrennerkolonne mit 7 Kochböden. Pro Destillation können lediglich 50 Flaschen erzeugt werden.
Destillation:
Nach der Mazeration wird der Gin im One-Shot Verfahrten destilliert. Dabei wird sehr schonend und bei besonders niedrigen Temperaturen gebrannt. Der Alkohol wird über eine Feinbrennerkolonne mit sieben Kochböden geleitet, was den Gin besonders weich und rund macht. Verwendung findet nur das Herzstück des Brandes, Vor- und Nachlauf werden großzügig weggeworfen. Nach der Destillation hat der Gin mehr als 80%vol. - um ihn auf Trinkstärke zu bringen wird er anschließend mit Quellwasser aus dem Tramuntanagebirge verdünnt. Gin Eva wird nur auf 45%vol. herabgesetzt, um ihm so viel Aroma wie möglich zu belassen. Aufgrund des besonderen Mazerations- und Destillationsverfahren ist Gin Eva ein Dry Gin besonderer Güte.
Verkostung:
In der Nase zeigt sich der Gin gleich sehr präsent: Süßholz, Koriander, Kassiarinde, Zitrus und Wacholder bestimmen den ersten Eindruck, später kommen noch cremige Noten hinzu die dem Weizenalkohol, der die Basis des Destillates bildet, zuzuschreiben sind.
Im Mund überrascht die Milde des Gins, keine störende Alkoholnoten, sehr cremig und ausbalanciert, lebhaft und erfrischend aber auch etwas pfeffrig. Der Wacholder bleibt noch lange nach dem Schlucken auf der Zunge und es gesellen sich kräutrige Aromen, Nadelholz, Lavendel, Zitrus und etwas Fenchel hinzu.
Destilería:
Son
Alc. 45 %
940 SABORES EXTREMEÑOS B-Gin 0.5l 29.00
SABORES EXTREMEÑOS B-Gin 0.5l
Dieser Gin aus der Extremadura verwendet anstelle Botanicals die dort überwiegend anzutreffenden Früchte der Stein-und Korkeichen im Destillat.
Das ergibt einen überraschend weichen, nussigen Charakter mit einer schönen, sensorischen Süße.
Entweder pur mit Eis, was sehr gut ankommt oder, wenn Tonic im Spiel ist, sollten es keine zu grünen/zitrusbetonten Noten sein, das zerstört die Gesamtwirkung.
Sehr schmackhafte Ergebnisse (kandierte Früchte, Haselnuss, Capuccino, Marzipan) konnten wir mit "Fever Tree Mediterranean" und "Aqua Monaco gold" erzielen, was uns veranlasste den B-Gin zum winterlich, würzigen Gin zu küren. Zugesetzte Botanicals sollten sich auf Gewürze beschränken.
Echt mal wieder was Neues in der wuchernden Gin-Szene.
Alk 40%
941 SABORES EXTREMEÑOS C-Gin 0.5l 29.00
SABORES EXTREMEÑOS C-Gin 0.5l
steht für "Cherry", die süße aber rote Extremadura-Kirsche, mit der man an Stelle von Botanicals gearbeitet hat.
Für Freunde des klassischen Kirsch- "Gutzels" sicher eine Überraschung.
Sensorisch viel Bonbon-Aroma macht den C-Gin interressant für
süße Jungs und Mädels.
Wir empfehlen ein Tonic mit wenig Zuckeranteil, ähnlich dem Aqua Monaco gold.
Alk 35%
ArtNrArtikelPreis [EUR]
942 SABORES EXTREMEÑOS Licor bellota 0.7l 12.90
SABORES EXTREMEÑOS Eichel-Likör 0.7l
Wieder ein typisches "Bellota" - Erzeugnis, welches im Lande der Eichen hergestellt wird.
Nussig, leicht an Haselnüsse erinnernd, passt er gut in den Dessertbereich zum Kaffee oder einfach nur so zu süffeln.
Alk 30%
944 SABORES EXTREMEÑOS Licor Hierbas 0.5l 29.00
SABORES EXTREMEÑOS Kräuter-Likör 0.5l
"Hierbas de Encina" ist hergestellt von den Kräutern, die im größten Naturschutzpark Europas wachsen, in der Extremadura.
Frisch und doch würzig kommt er daher und wie die anderen Produkte dieses Erzeugers weich und samtig auf der Zunge.
Alk 30%
943 SABORES EXTREMEÑOS Anis Seco 1l 25.00
SABORES EXTREMEÑOS Anis trocken 1l
Von wildem Anis der Extremadura kommt dieser überraschend geschmeidige Brand. Für Anis Freaks eine echte Empfehlung. Sauber, aromatisch und weich.
Alk 35%
908 STEFAN WINTERLING Gin Eva Bergamotte 0.7l 54.90
Gin Eva Bergamotte 0.7l
Stefan Winterling, der Winzersohn aus der Pfalz, hat zusammen mit seiner Frau Eva, sich ganz dem Brennen erlesener Gin´s verschrieben.
Seine neue, limitierte Auflage (931 Fl) ist ein Destillat von frischen Bergamotte-Orangen aus Valencia und Wachholder aus Mazedonien.
Sehr gelungen, sehr elegant, mit fein aromatischen Noten dieser besonderen Zitrusfrucht. Ein großer Wurf!

Distillery:
Eva’s Distillery ist eine Spirituosenmanufaktur auf der Baleareninsel Mallorca. Die Brennerei befindet sich in der kleinen Gemeinde Llucmajor, etwa 20 km östlich von Palma.
Gebrannt wird mit einer traditionellen 150 Liter Kupferbrennblase und aufgesetzter Feinbrennerkolonne mit 7 Kochböden. Pro Destillation können lediglich 50 Flaschen erzeugt werden.
Destillation:
Nach der Mazeration wird der Gin im One-Shot Verfahrten destilliert. Dabei wird sehr schonend und bei besonders niedrigen Temperaturen gebrannt. Der Alkohol wird über eine Feinbrennerkolonne mit sieben Kochböden geleitet, was den Gin besonders weich und rund macht. Verwendung findet nur das Herzstück des Brandes, Vor- und Nachlauf werden großzügig weggeworfen. Nach der Destillation hat der Gin mehr als 80%vol. - um ihn auf Trinkstärke zu bringen wird er anschließend mit Quellwasser aus dem Tramuntanagebirge verdünnt. Gin Eva wird nur auf 45%vol. herabgesetzt, um ihm so viel Aroma wie möglich zu belassen. Aufgrund des besonderen Mazerations- und Destillationsverfahren ist Gin Eva ein Dry Gin besonderer Güte.
Verkostung:
In der Nase zeigt sich der Gin gleich sehr präsent: Süßholz, Koriander, Kassiarinde, Zitrus und Wacholder bestimmen den ersten Eindruck, später kommen noch cremige Noten hinzu die dem Weizenalkohol, der die Basis des Destillates bildet, zuzuschreiben sind.
Im Mund überrascht die Milde des Gins, keine störende Alkoholnoten, sehr cremig und ausbalanciert, lebhaft und erfrischend aber auch etwas pfeffrig. Der Wacholder bleibt noch lange nach dem Schlucken auf der Zunge und es gesellen sich kräutrige Aromen, Nadelholz, Lavendel, Zitrus und etwas Fenchel hinzu.
Destilería:
Son
Alc. 45 %
921 STEFAN WINTERLING Gin Eva Old Tom 0.7l 59.90
Gin Eva Old Tom 0.7l
Stefan Winterling, der Winzersohn aus der Pfalz, war schon immer beseelt von der Idee, einen Gin zu brennen. In seiner Bodega auf Mallorca gelang ihm das Experiment, nachdem er lange nach dem richtigen Basismaterial gesucht hatte: Wachholderbüsche direkt am Meer, die dem Brand die unvergleichliche, würzige, leicht salzige Note verleihen.


Artisan Old Tom Gin

When Jerry Thomas wrote the first Cocktail book of all time in 1860, there was no London Dry Gin style. The first Gin Cocktails were all mixed with Old Tom Gin – usually kept in old barrels and slightly sweetened.

Admitting that we have never tried producing an original Old Tom style gin , our approach is the fruit of our imagination. We went back to the roots and barrelled our signature Gin for several months in old Mallorcan red wine barrels.

The result is an amber coloured Gin. Juniper, Citrus and Oak are balanced, with a slight sweetness which makes it bold and round.

A great sipping Gin, it goes extremely well with Vermouth and Bitters and you really should get a copy of Jerry Thomas “The Bon-Vivants Companion” and try one of his Vintage Cocktails like the Martinez.

Alk 43%
922 STEFAN WINTERLING Gin Eva All green botanicals 0.7l 49.90
Gin Eva Artisan Green Spice Dry Gin 0.7l
Stefan Winterling, der Winzersohn aus der Pfalz, war schon immer beseelt von der Idee, einen Gin zu brennen. In seiner Bodega auf Mallorca gelang ihm das Experiment, nachdem er lange nach dem richtigen Basismaterial gesucht hatte: Wachholderbüsche direkt am Meer, die dem Brand die unvergleichliche, würzige, leicht salzige Note verleihen.

"All green botanicals" wurde geboren aus der Kooperation mit Ingo Holland vom Gewürzamt.

The story of this Gin begins in Barcelona, the city of Eva’s birth. In June 2017 we met with Ingo Holland, from the “Altes Gewürtzamt”. A former Michelin- starred chef who is now one of Germany’s most important spice dealers. There is hardly any TV cooking show where you don´t see his green coloured spice cans. Ingo stands for the best in quality and he has an amazing talent for combining flavours. He is also a family friend with his company being located in my father’s home town of Klingenberg in Franconia, Germany.

Together with a Swiss distiller he recently distilled a Gin called GINGO and I must admit that I was eager to start a project with him as well.

We met at Sagardi, a great pintxos place in Barcelona’s El Born district and had a bottle of Txakoli. After a relaxed conversation we left without having talked about Gin!

At home it was bothering me that I hadn’t brought up my idea of making a Gin together, so I emailed him. He instantly answered that he had a great idea for a Gin on the plane on his way home. We started sharing ideas and within two hours we were planning to distil a Gin using only green botanicals.

The good thing about having a brainstorming on What’s app is that later you can go back and read through:



Ingo: we could distil the Gin and later steep Kombu in it

Stefan: Kombu?

Ingo: sea weed, contains lots of iodine

Stefan: salty sea weed sounds exciting, we should try that

Ingo: we also could use Sencha…

Stefan: cool, what is Sencha?

Ingo: green Japanese tea… or maybe we should use Gyokuro, a tea that grows only in the shade…

Stefan: if it dilutes well we could colour the Gin green with that…

Ingo: yes, lots of chlorophyll

Stefan: GREEN

Ingo: green is a great aroma, could be a great idea

Stefan: sounds exciting and maybe this can stand out…

Ingo: a Gin with only green spices


Continuing with the conversation we went through a lot of ideas like green Pepper and Bay leaves, Nettles, Citrus leaves, green Coriander or green Juniper. I told Ingo that we could pick the Phoenician juniper green and not fully ripe – so it would match our aroma profile. We discarded the idea of colouring the Gin with a green infusion because we were afraid that the green chlorophyll would rapidly turn brown in colour.

Ingo was sending me spices to Mallorca and I was returning him distilled samples. In the past our Gins were distilled out of just a few botanicals, even only two. Getting more than ten botanicals to play the same song resulted in something rather complicated for me.

I wanted to extract that intense green aroma you get when you bite into a sweet but not yet ripe fruit… offending, but in a good way. Good Gin needs to be perfumed like good wine, dancing on the palate and powerful once you swallow.

Being the most challenging batch, we have ever distilled, the result makes me even happier. The final blend consists out of Sencha Tea, Wakame Tokusen, Californian Bay Leaves, green Pepper, Fig and Orange Leaves together with green-harvested Juniper and green Oranges.

In late August 2018 we finally bottled a bit more than 1000 bottles of the Green Spice Gin.


Alk 45 %
ArtNrArtikelPreis [EUR]
920 STEFAN WINTERLING Gin Eva Olive 0.7l 49.90
Gin Eva Olive0.7l
Stefan Winterling, der Winzersohn aus der Pfalz, war schon immer beseelt von der Idee, einen Gin zu brennen. In seiner Bodega auf Mallorca gelang ihm das Experiment, nachdem er lange nach dem richtigen Basismaterial gesucht hatte: Wachholderbüsche direkt am Meer, die dem Brand die unvergleichliche, würzige, leicht salzige Note verleihen.

GIN EVA Olive
La Mallorquina Olive Extra Dry Gin

“La Mallorquina”, is the traditional olive variety of the island of Mallorca. It is a mutation of the Empeldre variety and can only be found on the Island of Majorca. As the trees are century’s old and growing between rocks in the Tramuntana Mountains in small groups , only a few producers make oil of it, so GIN EVA have used this very special Olive from Son Moragues in Valldemossa.

Alk 45%

inkl. Mehrwertsteuer